Donnerstag, 27. April 2017

Kurze Meldung zu dem katholischen Kasperletheater in einem alten Orden

Nach dem ewigen Hin- und Her darum, unter anderem darum,  dass man den ehemaligen Großmeister der Malteser, seitens des Vatikans eine, als Bitte getarnte, Aufforderung zusandte, bitte nicht nach Rom zu kommen, wo er, nach den Ordensstatuten durchaus aufzutauchen hat und der dann wieder zurückgenommen Bitte und gnädigen Erlaubnis dessen, was der Vatikan gar nicht zu erlauben hat, weil wir ja nicht mehr in den Zeiten der Renaissancepäpste leben, erinnert mich das ganze an ein absurdes Kasperletheater für Erwachsene, oder, dem Herrn sei's geklagt an eine "soap".
Genauso schreibt es dieser Link hier 
und teilt uns mit, dass Fra Festing weiß wer für was zuständig ist, und deshalb seit Mittwoch sich in Rom aufhält.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.