Freitag, 6. Oktober 2017

Ein guter Anfang - wir basteln einen Rosenkranz

Morgen feiern wir das Fest "Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz"

In Polen gibt es dazu auch eine besondere landesweite Aktion über die wir hier ausführlich berichten.




Noch sind wir nicht ganz so gut wie die Polen und  ist es in Bayern eine "Nummer kleiner", trotzdem gibt es auch hier eine große Tendenz, das Rosenkranzgebet wieder öfters - auch öffentlich zu beten.
Am 3. Oktober z.B. betete Kradinal Marx den "Güldenen Rosenkranz" mit uns in St. Peter und es war - im Vergleich zu den Vorjahren sehr voll in der Kirche. Zum morgigen Festtag wird es in einigen Kirchen feierliche Messen geben und nächste Woche wird des Sonnenwunders am 13. Oktober gedacht. Mit einer Festmesse und Lichterprozession in Thalkirchen am Vorabend des Ereignisses und dem Stadtrosenkranz am 13. Oktober auf dem Marienplatz, das dieses Jahr von Weihbischof Graf Stolberg geleitet wird.
Hoffen wir, dass die Gottesmutter uns weiterhin ihren Schutz gewährt und bei ihrem Sohn für uns bitten wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.