Montag, 20. April 2020

Gebt uns die heilige Messe zurück!

Aus dem Psalm 42 (Laudes von heute):

Meine Seele dürstet nach Gott, * 
nach dem lebendigen Gott. 

Wann darf ich kommen * 
und Gottes Antlitz schauen?

Tränen waren mein Brot bei Tag und bei Nacht; *
denn man sagt zu mir den ganzen Tag: Wo ist nun dein Gott?

Das Herz geht mir über, wenn ich daran denke: +
wie ich zum Haus Gottes zog in festlicher Schar,
mit Jubel und Dank in feiernder Menge.

Junge Menschen aus Österreich haben sich zusammengetan und möchten den Blick ihrer Bischöfe auf das lenken, das ihnen im Leben das wichtigste ist. Die heilige Eucharistie.



Ein wunderbares Zeugnis, dem wir uns nur anschließen können - mit der Erweiterung dieser Bitte an das deutsche Episkopat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.