Donnerstag, 18. Juni 2020

Papst emeritus Benedikt in Bayern eingetroffen!

Herzlich willkommen Heiliger Vater!
Auch wenn der Anlass vielleicht ein trauriger ist!


Heute um 11:45 landete Papst emeritus Benedikt auf dem Flughafen in München und wurde von Bischof Voderholzer abgeholt und direkt nach Regensburg gebracht, wo er seinen schwerkranken Bruder Georg besuchen will.

Hier ist die Presseerklärung des Bistums Regensburg:

"Es ist ein überraschender Besuch am Krankenbett. Papst emeritus Benedikt XVI. flog heute Vormittag von Rom nach Bayern, um an der Seite seines schwer erkrankten 96-jährigen Bruders zu sein. Es ist vielleicht das letzte Mal, dass sich die beiden Brüder, Georg und Joseph Ratzinger, in dieser Welt sehen."

Hier geht's zum kompletten Text
Klicken

Der BR meldet es jetzt auch
Klicken

Es wäre schön, wenn möglichst viele heute abend um 18:00 Uhr den Rosenkranz im Livestream der Gnadenkapelle in Altötting mitbeten könnten - für Papst emeritus Benedikt und seinen Bruder Georg Ratzinger!

Hier ist die CNA-Meldung dazu



1 Kommentar:

  1. Ich bin gewiss, dass Papst Benedikt XVI. seinen Bruder gut begleitet und auf den Herrn vorbereitet.

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.