Montag, 10. Oktober 2016

Die Akademie der Gelehrten Siziliens hat ein neues Ehrenmitglied

Camillo de Martino berichtet bei Gazzetonline von der Überreichung der Ehrenmitgliedsurkunde der Sizilianischen Akademie der Zelanti und Dafnici -(für Wissenschaft und Schöne Künste) an den Papa emeritus in Mater Ecclesiae.
Hier geht´s zum Original:  klicken 

ACIREALE: AUCH PAPA EMERITUS BENEDETTO XVI IST JETZT MITGLIED DER " ACCADEMIA DEGLI ZELANTI E DEI DAFNICI"


Seit dem vergangenen September zählt die "Accademia degli Zelanti e dei Dafnici" in
Acireale auch den Papa emeritus Benedetto XVI zu ihren Ehrenmitgliedern,
Mit dem Flug Catania -Rom und zurück sind Dr. G. Contarino, Präsident der Akademie, Ing. Aldo Scacciatone, Vizepräsident, Prof. Francesco Cali, Sekretär, Prof. Giovanni Continella, Kassenwart, begleitet von Msgr. Atnonino Raspanti, dem Bischof der Diözese Acireale, nach Rom gereist.

Das war der Abschluss eines langen Prozesses, der am 24.Februar des lange vergangenen
Jahres 2005 begann und in dem die Akademie, deren Präsident auch damals schon Dr.
Contarino war, Kardinal Joseph Ratzinger, wegen der Breite seiner Kultur, seiner großen
Intelligenz und tiefen Menschlichkeit beschlossen hatte, ihm dieses Diplom zu überreichen,
was aber wegen der dichtgedrängten Termine Ratzingers nicht gelang- und danach -als er
zum Papst gewählt worden war, auch nicht.

Papst Benedikt hat die Ehrenmitgliedsurkunde der "Accademia degli Zelanti" mit Freude 
entgegen genommen und das ist eine Ehre für die Akademie und die Stadt Acireale. seit 
1671 Sitz der einzigen staatlich anerkannten Akademie in Sizilien, die keinen Sitz 
in einer Provinzhauptstadt hat.
Bei ihrem Besuch in Rom hat die Akademie Ratzinger außerdem die schönen Bände 
"Acireale und sein Barock" von Dr. Contarino und "Antologisches Wörterbuch des 
Christlichen Denkens der Apostolischen Väter und ihrer Zeitgenossen", von Msgr. Salvatore 
Arcifa, ein Werk, in dem Joseph Ratzinger 149 mal zitiert wird, überreicht-wegen
seiner intellektuellen Aktivitäten als Kardinal und Papst.  
Joseph Ratzinger hat sich mit einer wertvollen Gedenkmedaille bedankt, die anläßlich einer 
seiner Interkontinentalreisen geprägt wurde.

Quelle: C. de Martino, Gazzetonline

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen