Freitag, 22. Januar 2016

Father Blake hat ein Einsehen

und entschuldigt sich in seinem marymagdalenblog  für so ziemlich alles.
Hier geht´s zum Original.   klicken

                                 "ICH ENTSCHULDIGE MICH!"

                     

"Ich entschuldige mich bei all den Gläubigen und bitte sie um ihr Gebet, die ich in meiner falschverstandenen Arroganz durch meinen Legalismus ausgeschlossen habe.

Ich entschuldige mich besonders bei den Damen, die gern ihre Füße beim Gründonnerstags-Mandatum gewaschen bekommen hätten und durch meinen Rigorismus ausgeschlossen waren. Ich entschuldige mich, sie hatten Recht und ich hatte Unrecht.

Ich entschuldige mich dafür, gelehrt zu haben, daß es bei diesem Ritus um Christus geht, der jenen zwölf als Apostel Erwählten die Füße wäscht und nicht um einen Ritus, der die Sorge Christi für die Welt, die Sünder und die Armen ausdrückt.

Ich entschuldige mich dafür, behauptet zu haben, daß es bei diesem Ritus um das Priestertum Christi geht und die Teilnahme der Apostel daran, ich entschuldige mich dafür, den Gedanken vorgetragen zu haben, daß dieser Ritus auf irgendeine Weise hieratisch sei.

Ich entschuldige mich dafür, in einer Predigt den Papa emeritus zitiert zu haben und die schismatischen Patriarchen von Konstatinopel und Moskau.
Ich habe sie offensichtlich falsch verstanden, oder sie haben sich nur mit ihrer örtlichen Situation befaßt. Ich hatte Unrecht, ich habe auch einen Fehler gemacht.
Ich bitte demütig jeden, der von mir falsch unterrichtet wurde, in Zukunft jede Lehre, die ich jemals vorgetragen habe, zu ignorieren, besonders wenn ich behauptet habe, es sei die Lehre der Kirche.

Ich entschuldige mich bei den Armen und bei meinen Brüdern im Klerus, die beschlossen hatten, das geschriebene Kirchengesetz zu ignorieren, aber dennoch die spirituelle Einsicht hatten, den Geist des Gesetzes zu verstehen.
Ich war in der Tat ein prometheíscher Neopelagianer und verpreche demütig in Zukunft eher die Bräuche als irgendwelche Direktiven, die vom Hl. Stuhl kommen oder im Missale gedruckt stehen zu befolgen.
Ich werde wirklich mein Bestes tun, nicht zu lehren, sondern es den Leuten zu überlassen, ihrem eigenen Licht und ihrer Inspiration zu folgen.
Ich bin demütig dankbar für diese Veränderung des Kirchenrechts, obwohl ich wegen der fortschreitenden Steifheit meiner Knie während der letzten paar Jahre nicht in der Lage war, irgendjemandem die Füße zu waschen."

Quelle: Father R. Blake, marymagdalenblogspot.com

1 Kommentar:

  1. Philipjohnson sagt:
    Dieser pathetische Bischof von Rom wird mich dazu bringen, den Novus Ordo zu verlassen und - Dank sei Gott - an der tridentinischen Messe festhalten. Ich bin 63 Jahre alt und habe genug von dieser falschen und ketzerischen Novus Ordo Entschuldigung einer Kirche. Es tut mir leid, Father, auch ich fühle Ihren Schmerz! (im Folgenden der originale Kommentar aus dem Blog):

    philipjohnson said...
    This pathetic bishop of rome will drive me to leave the novus ordo and -thank God -stay firmly with the Tridentine Mass .I am 63 years of age and have had enough of this bogus heretical novus ordo apology of a church.Sorry Father i feel your pain too!

    AntwortenLöschen