Sonntag, 16. Juli 2017

Der Hl. Bonaventura bitte für uns !

In Zeiten theologischer Magerkost, greifen wir auf das zurück, was wir haben....


         
         Hier geht´s zum deutscchen Text der Katechese über den hl. Bonaventura, dessen Feiertag die              Kirche gestern gefeiert hat:     klicken

       "Nehmen wir das Erbe dieses heiligen Kirchenlehrers auf, der uns an den Sinn unseres Lebens           mit den folgenden Worten erinnert: »Auf Erden … können wir die unermeßliche göttliche                 Größe durch die Vernunft und die Bewunderung betrachten; in der himmlischen Heimat                   hingegen werden wir durch die Schau, wenn wir Gott ähnlich sein werden, und durch die                 Ekstase … in die Freude Gottes eintreten« (Quaestiones disputatae de scientia Christi, q. 6,             conclusio, in: Opere di San Bonaventura. Opuscoli Teologici/1, Rom 1993, S. 187).
          
     

         

          hier der Gesamttexte:   klicken

     "  Wir sehen also, daß für den hl. Bonaventura die Leitung nicht bloßes Tun war, sondern vor              allem Denken und Beten. An der Basis seiner Leitung finden wir immer das Gebet und das                Denken; alle seine Entscheidungen ergeben sich aus der Reflexion, aus dem vom Gebet                  erleuchteten Denken. Sein inniger Kontakt mit Christus hat seine Arbeit als Generalminister              immer begleitet, und daher hat er eine Reihe theologisch-mystischer Schriften verfaßt, die                den Geist seiner Führung zum Ausdruck bringen und die Absicht bekunden, den Orden                    innerlich zu führen, das heißt nicht allein durch Befehle und Strukturen zu regieren, sondern            indem er die Seelen leitete und erleuchtete und sie auf Christus ausrichtete."


                              HEILIGER BONAVENTURA BITTE FÜR UNS!


           Quelle: La Santa Sede, LEV  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen