Dienstag, 17. November 2020

Fundstück

In "Die Tagespost" erinnert sich der emeritierte Bischof von Bamberg an die Deutschlandreise von Papst Johannes Paul II vor 40 Jahren  und spricht über dessen besonderes Charisma als "Meister des 
Betens."
Hier geht´s zum Original:  klicken 

Unter dem Titel:

"BAMBERGER ALTBISCHOF BRAUN: JOHANNES PAUL II WAR "MEISTER DES BETENS" 

beginnt der Artikel so- ZITAT: 

"Im Charisma des Betens liege die Antwort auf das Geheimnis des polnischen Papstes, meint der emeritierte Bamberger Erzbischof Karl Braun. Der Deutschland-Besuch Johannes Pauls II. vor 40 Jahren habe auch geistige Früchte hinterlassen.

Für den emeritierten Bamberger Erzbischof Karl Braun liegt die Faszination für Johannes Paul II. in dessen „Charisma des Betens“ begründet. Der polnische Papst sei ein regelrechter „Meister des Betens“ gewesen, erklärt Braun im Gespräch mit der Tagsepost. So sei er letztlich nur von innen her zu verstehen gewesen." (...)

Quelle: Die Tagespost

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.