Freitag, 22. Juni 2012

Heute in Rom

hat der Hl. Vater die Vertreter der italienischen landwirtschaftlichen Unternehmer und Bauern Coldiretti in Audienz empfangen. Hauptthema waren die derzeitige Wirtschaftskrise und ihre Auswirkungen auf die in der landwirtschaft Beschäftigten.
Für den Hl. Vater steht am Anfang der aktuellen Krise ( die ja eine weltweite ist) der Werteverlust , deshalb forderte er , daß bei einer möglichen  Lösung der Probleme der Ethik der Primat über alle anderen Bedürfnisse einzuräumen sei. Die Anwesenden Coldirettimitglieder und darüber hinaus  aber auch die Gesellschaft als Ganzes forderte er auf, dabei besonders auf die junge Generation zu achten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.