Mittwoch, 15. Oktober 2014

Kardinal Kasper & die Afrikaner, das Zenit-Interview

Hier geht´s zum Originalinterview, das Kardinal Kasper Zenit zu Themen der Synode, wie er sie sieht, gegeben hat.   Klicken

Update

Wie ja inzwischen zur allgemeinen Erheiterung durchgedrungen ist, wurde das Interview von der Zenit Seite entfernt. Wer jetzt hier unter Druck gesetzt wurde, das zu entfernen sei dahingestellt. Auf jeden Fall kann man das Interview noch über google-cache aufrufen, allerdings wissen wir nicht, wie lange noch. Hier ist der Link: Klicken

Auf jeden Fall haben wir uns ein pdf gesichert und weil's so schön ist, gibt's hier einen Screenshot:

Der Screenshot entstammt google-cache von heute 6:48.

Update 2:

Wir können gar nicht so schnell arbeiten, wie sich die Lage ändert:
Inzwischen hat E. Pentin seinen iPhone Mitschnitt des Interviews ins Netz gestellt:
hier klicken

Kommentare:

  1. "The page you were looking for doesn't exist".

    Hallo Mädels, aufwachen, Schlaf aus den Augen reiben. Es gibt dieses Interview, über das Ihr Euch so nett aufregt, nicht (mehr). :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch unter google-cache kann man es noch finden. Davon habe ich Screenshots und eine pdf-Datei.
      Wie Herr Anonymus sehen kann:
      Wir sind hellwach!

      Löschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.