Mittwoch, 26. November 2014

Dialog? Oder doch eher Monolog?

Die Dialogpartner von der ISIS haben ihre Gesprächsbereitschaft eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Damit die Welt nicht vergißt, daß es sich bei den Söldnern des IS um wahre Barbaren handelt, haben sie eines der uralten Klöster in Mossul gesprengt. Dialog mit Dynamit.  So ist das, wenn man keine Argumente für das Erstrebenswerte an der Religion des Friedens hat. Warum nur hat man den Eindruck , daß die ISIS-Mörderhorden die Zivilisation gerade dort, wo sie ihren Ursprung nahm-ungeschehen machen, sie ausradieren wollen?

                  vorher:

                  Eingebetteter Bild-Link
                  Fotos stammen aus einem Tweet von A.Gisotti -Dank dafür!


                 nachher

                 Eingebetteter Bild-Link



Wie wäre es mit einem Rhetorikkurs? Und vielleicht der Einübung von Fähigkeiten, die der Mensch (Homo Sapiens Sapiens) seit den Zeiten des Homo Erectus erworben hat?
Man wird ja noch träumen dürfen........

                                                       Christus nobiscum state



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.