Montag, 6. Mai 2019

Kardinal Müller zur Kurienreform

Kardinal Gerhard Müller hat der Passauer Neuen Presse ein Interview zur Kurienreform gegeben.
KNA und domradio.de berichten darüber.
Hier geht´s zum Original bei der PNP :  klicken
und hier zu domradio.de und KNA :   klicken

Der Originalartikel mit dem Titel
"Müller zur Kurienreform: Theologische Ahnungslosigkeit"
beginnt so:

"Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat den Entwurf für eine Reform der Römischen Kurie scharf kritisiert. Im PNP-Interview sprach er von "theologischer Ahnungslosigkeit" und sagte über den in verschiedenen Medien kursierenden Text, darin sei "kein schlüssiges Konzept von Ursprung, Wesen und Sendung der Kirche erkennbar". Statt sich deutlicher am Kirchenbegriff des Zweiten Vatikanischen Konzils zu orientieren, bleibe "die Kurie in einem ortlosen Schwebezustand, weil sie nicht mehr eindeutig dem Dienst des Papstes für die Universalkirche zugeordnet" werde. (....)"

Quelle: PNP. domradio.de, KNA

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.