Mittwoch, 13. November 2019

Schlechte Nachrichten aus Venedig


wie u.a. domradio.de berichtet ist beim aktuellen Rekordhochwasser in Venedig auch der Markusdom überflutet. Schon bei früheren Überschwemmungen war diese wunderschöne historische Basilika einsturzgefährdet.
Hier geht´s zum Original:  klicken

Unter dem Titel
                                 "Das Wasser hat Schaden angerichtet"
beginnt der Artikel so- Zitat:



"Wasser, so weit das Auge reicht: Venedig wird von einem Rekord-Hochwasser heimgesucht. Der Bürgermeister schiebt das auf den Klimawandel und will am Abend den Notstand ausrufen. Wie schlimm steht es um die Lagunenstadt und den Markusdom? (...)"

Quelle: domradio.de

Der EWTN-Tweet zeigt das ganze Ausmaß


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.