Sonntag, 21. März 2021

Bischof T.v.E. weiht neuen Altar in Santa Maria dell´ Anima in Rom

Wie kathpress.berichtet hat Kurienbischof Franz-Peter Tebartz van Elst in der Kirche Santa Maria dell´ Anima einen neuen, vom Burgenland und der Diözese Eisenstadt gespendeten Altar geweiht
Hier geht´s zum Original: klicken

Der Bericht beginnt so- ZITAT'

" In Roms deutschsprachiger Gemeinde Santa Maria dell'Anima ist am Freitag ein vom Burgenland und der Diözese Eisenstadt gespendeter neuer Altar geweiht worden. Er enthält die Reliquien von vier Seligen und Heiligen: Vom letzten österreichischen Kaiser Karl I. (1887-1922), vom Vorarlberger Priester und Anima-Vizerektor Carl Lampert (1894-1944), der vom NS-Regime hingerichtet wurde, vom früheren Münsteraner Bischof Kardinal Clemens August von Galen (1878-1946), sowie auch vom heiligen Martin von Tours (316-397), der aus der römischen Provinz Pannonia stammte, die auch das heutige Burgenland umfasste." (...)

Quelle: kathpress

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.