Samstag, 6. März 2021

Fundstück

In einem Beitrag für "Die Tagespost"  ruft der us-amerikanische Publizist George Weigel den Welt-Episkopat dazu auf, die synodalen und anderen Irrwege der deutschen Bischöfe brüderlich zu korrigieren. Hier geht´s zum Original:  klicken

Unter dem Titel: 

"US-THEOLOGE WEIGEL: DEUTSCHLAND FÄLLT VOM GLAUBEN AB" 

beginnt der Beitrag so: ZITAT

"Der amerikanische Publizist und Papstbiograf, George Weigel, hält die Zeit reif für eine brüderliche Zurechtweisung der deutschen Bischöfe durch den Weltepiskopat. Weigel erinnert an diese in der Tradition der Kirche verwurzelte Praxis:  „Ortsbischöfe in der Mitte des ersten Jahrtausends glaubten einer weltweiten Gemeinschaft anzugehören und gemeinsam Verantwortung für diese zu tragen.“  (...)

Quelle: G. Weigel, Die Tagespost 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.