Donnerstag, 14. November 2013

Kardinal Woelki begrüßte den neuen Nuntius in Berlin

Erzbischof Nikola Eterovic wurde am 20.1.1951 im früheren Jugoslawien geboren. Er wurde 1977 zum Priester geweiht, studierte dann an der Päpstlichen Diplomatenakademie in Rom, wurde 1999 von Kardinal Sodano zum Bischof geweiht und von Papst Johannes Paul II 2004 zum Generalsekretär der Bischofssynode ernannt, ein Amt, das er auch unter Papst Benedikt XVI behielt.
Papst Franziskus ernannte ihn im September zum Nachfolger des aus Altersgründen aus dem Amt geschiedenen, bisherigen Nuntius in Deutschland, C. Perisset.
Heute ist Nuntius Eterovic in Berlin eingetroffen, wo er von Kardinal Woelki und dem Generalsekretär DBK Pater Langendörfer willkommen geheißen wurde.
Der Gesandte des Hl. Stuhls übernimmt damit auch die Stellung des Doyens des in Deutschland akkreditierten Diplomatischen Corps´.

Quelle: http://www.katholisch.de/de/katholisch/themen/news/page_news.php?id=23145

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.