Donnerstag, 14. November 2013

Gestern in Rom- Abschied von Maestro Bartolucci

Gestern Nachmittag leitete Kardinal Sodano als Dekan des Kardinalskollegiums im Petersdom die Exeqien für den verstorbenen Kardinal Bartolucci -zur Ultima Commendatio und zur Valedictio kam Papst Franziskus hinzu.
Kardinal Sodano sagte: "Heute hat unser Kardinal aufgehört die Melodien zu hören, um für immer die feierlicheren, feierlicher noch als jene Palestrinas und Bachs, die er so liebte, Gesänge zu hören, die die Engel im Himmel singen."

        

Papst em. Benedikt hatte den Maestro perpetuo della Capella Pontificia Sistina, zu dem ihn Papst Pius XII ernannt hatte, und mit dem ihn die Liebe und eine profunde Kenntnis der Sakralen Musik verband,  in den Kardinalsrang erhoben. In den Jahren seines Pontifikates hatte Maestro Bartolucci für den Papst mehrere Konzerte mit sakraler Musik gegeben, und u.a. eine Benedikt gewidmete Komposition aufgeführt.

                 

Quelle: Radio Vaticana klicken

Und hier ist die Messe in voller Länge:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.