Donnerstag, 12. April 2018

Wieder ein Todesurteil in London

In einem weiteren Fall von "Euthanasie" hat ein Londonder Appellationsgericht das letztinstanzliche  Todesurteil gegen den kleinen Alfi  Evans bestätigt, weil sein Leben "nutzlos" sei. Das Urteil soll  heute gegen den Willen den Eltern, denen alle elterlichen Rechte entzogen wurden -durch Abbruch der assistierenden Beatmung mit nachfolgendem langsamen Ersticken - dem man das Attribut "guter Tod" wohl kaum zuerkennen kann- vollstreckt werden. Daran konnte auch eine Ermahnung des Papstes an die Londoner Richter & Krankenhausbetreiber nichts ändern.
La Nuova Bussola berichtet. Hier geht´s zum Original:  klicken
Uns bleibt nur für den kleinen Alfie und seine Eltern zu beten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.