Dienstag, 14. August 2018

Heute, am 14. August

feiert die Kirche den Tag des Hl. Antonio Primaldo und der 813 Märtyrer von Otranto:  813 Italiener, die an diesem Tag 1480 von den Osmanen abgeschlachtet wurden, weil sie sich weigerten, zum Islam zu konvertieren- nachdem ihnen ein Tag des Bedenkens gewährt und im Falle der Konversion reiche Belohung versprochen worden war.
Unter den 813 war Antonio Primaldo der sich mit folgenden Worten an seine Mitchristen wandte:
"Meine Brüder, bis heute haben wir bei der Verteidigung unserer Heimat gekämpft, um unser Leben zu retten und für unsere irdischen Herrscher. Jetzt ist es Zeit unsere Seelen für Unseren Herrn zu retten. Und weil er für uns am Kreuz gestorben ist, paßt es, daß wir für ihn sterben- und treu und fest im Glauben bleiben und mit diesem irdischen Tod werden wir das Ewige Leben und die Glorie des Martyriums gewinnen."
Nachdem er das gesagt hatte, schworen alle, daß sie lieber tausend Tode sterben wollten, als Christus zu entsagen.
Insgesamt waren bei und nach der Eroberung der Stadt durch Mehment Pasha und seine Truppen um die 12.000 Menschen massakriert und um die 5000 in die Sklaverei gezwungen worden.

Heiliger Antonio Primaldo und Hl. Märtyrer von Otranto bittet für uns! 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.