Samstag, 12. Januar 2019

Fundstück

Auf dem Löwenblog von Marco Gallina hat jetzt der geflügelte Markus-Löwe zu den jüngsten Äußerungen des Erzbischofs von München, Kardinal Marx (der diesen Löwen in sein Wappen gesetzt hat) ergriffen und erteilt diesem eine eindrucksvolle und lesenswerte Lektion.
Hier geht´s zum Original: klicken

"Maßnahme bezüglich betrüblicher Äußerungen eines katholischen Prälaten"

Zitat:
"Ich fordere daher – so leid es mir tut und so sehr es meinem Löwenherze Pein bereitet – Herrn Marx dazu auf, mein Antlitz aus seinem Wappen zu entfernen. Ich möchte mit solcherlei Angelegenheiten nichts zu tun haben. Solcherlei Politik ist für jemanden meines Standes eine ausgeschlossene Sache." (…)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.