Donnerstag, 2. April 2020

Tweet zum Tage...heute vor 15 Jahre



Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO n├Âtige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt f├╝r eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachtr├Ąglich die L├Âschung eines Kommentars w├╝nschen, k├Ânnen Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, ├╝ber die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie m├Âglich gel├Âscht.