Sonntag, 14. Februar 2021

"Wehret den Anfängen!"

Peter Hoeres berichtet für "Die Tagepost" über den Warnruf von 70 Universitäts-Professoren vor der Gefährdung der Freiheit der Wissenschaft und der akademischen Meinungsfreiheit durch wissenschaftsfremde politische und ideologische Kräfte.
Hier geht´s zum Original:  klicken

Unter dem Titel

"WEHRET DEN ANFÄNGEN ! " 

beginnt der Beitrag so:   ZITAT

"Die Freiheit der Wissenschaft und Meinungsfreiheit werden ständig bedroht, sei es durch „political correctness“ oder auch „cancel culture“ und ähnliche zeitgeistige Bewegungen. Bisher mehr als siebzig 
deutsche Professoren haben sich nun für mehr akademische Meinungsfreiheit eingesetzt. Die Aktion )
Das neu gegründete Netzwerk Wissenschaftsfreiheit ist mit einem Manifest, einer Pressekonferenz und
einer Website an die Öffentlichkeit getreten. 70 Professoren (dazu zählen nach den geltenden Regeln des deutschen Rechtschreibrates auch Kolleginnen) gaben der Sorge Ausdruck, dass die „verfassungsrechtlich verbürgte Freiheit von Forschung und Lehre zunehmend unter moralischen und politischen Vorbehalt gestellt werden soll“. Sie müssten „vermehrt Versuche zur Kenntnis nehmen, der Freiheit von Forschung und Lehre wissenschaftsfremde Grenzen schon im Vorfeld der Schranken des geltenden Rechts zu setzen." (...) 

Quelle: P- Hoeres, Die Tagespost 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.