Samstag, 25. Oktober 2014

Antonio Socci & 3 Botschaften vom Papa Emeritus

Antonio Socci berichtet heute auf Facebook :
"Dieser Tage zwei weitere wichtige Botschaften von Benedikt XVI : zum "Alten Ritus" und zur Verteidigung des Lebens als Pfeiler des Friedens. Großes katholisches Lehramt.
Zusätzlich zu seiner Botschaft an die Urbania-Universität, in der er über die Pflicht und die Schönheit der christlichen Verkündigung spricht und die Beziehung zu den anderen Religionen, hat der emeritierte Papst in diesen Tagen zwei weitere wichtige Botschaften geschrieben.

Zunächst ein Grußwort an den Generaldelegierten der Pilgerfahrt "Populus Summorum Pontificum", in der man lesen kann:
"(....) Ich bin sehr glücklich, dass der usus antiquior jetzt im vollen Frieden der Kirche lebt, selbst bei den Jungen,  gestärkt und zelebriert von großen Kardinälen. Spirituell werde ich mit Ihnen sein. Mein Status als "Klausurmönch" erlaubt mir keinen Aufenthalt außerhalb.  Ich verlasse meine Klausur nur in besonderen Fällen und auf persönliche Einladung des Papstes.
In der Gemeinschaft von Gebet und Freundschaft-   im Herrn, Ihr Benedikt XVI"

Die spirituelle Anwesenheit, die er versichert, bezieht sich auf die Pontifikalmesse in Sankt Peter, die vom "großen Kardinal" Raymond Burke im alten Ritus zelebriert wird.

Die dritte Botschaft ist an die Internationale Konferenz  "Respekt für das Leben, Weg für den Frieden", gerichtet,  die in Medellín, Kolumbien, mit der Unterstützung der Vaticanischen Stiftung Joseph Ratzinger veranstaltet wird. Papst Benedikt schreibt:
" Das Engagement für den Frieden-so wichtig in unserer von Gewalt zerrissenen Welt- beginnt mit dem bedingungslosen Respekt für das Leben des Menschen, der als Abbild Gottes geschaffen ist und daher mit einer absoluten Würde ausgestattet. Der Glaube an den Schöpfergott ist das essentielle Fundament der Menschenwürde und unverzichtbarer Knoten jeder Rechtsordnung. Das Thema Frieden und das Thema Respekt für das menschliche Leben sind an den Glauben an den Schöpfergott als wahre Garantie unserer Würde gebunden."

"Das"-so schreibt Socci- "scheinen mir drei sehr bedeutungsvolle Botschaften zu sein."
Gefunden bei Benoit-et moi :klicken

Zur heutigen Prozession und Messe gab es ein paar schöne tweets mit beeindruckenden Bildern:

















Weitere Bilder mit schönen Kommentaren gibt es auf dem Blog von FatherZ, der in Rom live dabei war

Kommentare:

  1. Semper Catholicus26.10.14, 18:55

    Diese Botschaften machen - einmal mehr - überdeutlich, dass zwischen die beiden Päpste gaaaar kein Blatt Papier passt... :-)

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.