Sonntag, 9. November 2014

Auswirkungen, Nebenwirkungen & Kollateralschäden

Nachdem einer der Hauptkontrahenten der "Revolution der Lehre" aus dem Weg geräumt wurde, müssen andere an seine Stelle treten und seinen Kampf  weiterführen:  z.B. die afrikanischen Bischöfe.
Wie bloggerkollege Orbis Catholicus Secundus im Hinblick auf die Synode 2015 schreibt:    klicken
                                                     
                                                      Forza Africa!
                     
                           


Kollateralschaden: wie so viele andere Interventionen und Aktionen zur Ausschaltung eines vermeintlichen oder auch realen Feindes hat auch die -wohl selbst mit der neuerworbenen Umdeutungskompetenz und Schönrederoutine des Vaticanischen Presseamtes (vielleicht war es das "expecto patronum", das man in Oltretevere für den Ruf des einen oder anderen Malteser-Ritters hielt, das aber eigentlich nur von laut lesenden Harry Potter-Fans in den Himmel gerufen wurde) nicht plausibel erklärbare Frühpensionierung von Kardinal R. Burke, unbeabsichtigte Kollateralschäden zur Folge, auch in der blogozoese:
Der Kreuzknappe folgt mit dieser Begründung :  klicken  dem Beispiel des Papa emeritus und zieht sich zum Beten auf den Berg zurück.
Wir -als ständige und treue Leser seiner Kreuzknappengedanken- und einfälle-danken ihm für die vielen lesenswerten Beiträge. Vielleicht will er zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal wiederkehren, um sich - zum Kreuzritter geschlagen- erneut in die Schlacht zu werfen. Vielleicht findet er dann hier ein neues Betätigungsfeld   klicken  . So long!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.