Samstag, 31. August 2019

Fundstück

Thorsten Paprotny kommentiert für CNA die Antwort des Papa emeritus auf die Kritiken an seinem Essay. Hier geht´s zum Original:  klicken
Unter dem Titel:

"Wenn Gott keine Rolle mehr spielt"

Benedikt XVI hat seinen Kritikern unmissverständlich geantwortet  


Beginnt der Artikel so-  Zitat: 

"Bedauernd hat Volker Resing, Chefredakteur der "Herder Korrespondenz", dieser Tage festgestellt, dass sich Benedikt XVI. in der neuesten Ausgabe zwar zu Wort melde, aber die Einwände, die gegen seinen Aufsatz vom 11. April vorgebracht wurden, nicht diskutiere: "Er setzt sich beim Thema 1968er und Sexualmoral mit den Kritikern nicht auseinander." Der Gedanke scheint naheliegend zu sein, denn Benedikt XVI. spricht in seinem kleinen Beitrag vor allem die Entfremdung von Gott an. Zur Empörung über die kirchliche Morallehre jener Zeit äußert sich nicht, auch die zeitgeistliche Entrüstung über vermeintliche Machtfragen und die sibyllinischen Worte mancher Bischöfe, Professoren und Weltchristen von heute lässt er unkommentiert. Dazu hat sich schon im Übrigen Papst Franziskus deutlich genug in seinem Brief an die deutschen Katholiken geäußert, auch wenn dieses Schreiben inhaltlich bei den Vorbereitungen auf den "Synodalen Weg" außen vor zu bleiben scheint."  (...)

Quelle: CNA - Thorsten Paprotny

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.