Dienstag, 23. Februar 2021

Fundstück

"Die Tagespost" gibt den Appell des Apostolischen Nuntius Eterovic wieder, der Papst Franziskus mit der Aussage zitiert,  daß die Kirche nicht als beliebige politische Partei betrachtet werden kann, das Mehrheitsentscheidungen nicht Synodalität bedeuten können. 
Hier geht´s zum Original:  klicken

Unter dem Titel:

"APOSTOLISCHER NUNTIUS WARNT VOR FALSCHEM SYNODALITÄTSVERSTÄNDNIS"

beginnt der Beitrag so- ZITAT

"Papst Franziskus warnt: Die Kirche dürfe sich nicht als eine beliebige demokratische Versammlung verstehen. Darauf weist der Apostolische Nuntius in Deutschland in seinem Grußwort zur DBK-Frühjahrsvollversammlung hin. Hauptakteur der Synodalität sei der Heilige Geist, so Franziskus."  (...)

Quelle: Die Tagespost

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.